So mancher Steuerpflichtiger ist in steuerlichen Angelegenheiten geneigt, es nicht so genau zu nehmen. Es werden Einnahmen unvollständig angegeben bzw. Ausgaben fingiert. Damit ist der Vorsatz für eine Steuerhinterziehung häufig erfüllt als manchen klar ist. Bei diesem Spiel mit dem Feuer kann man sich schnell die Finger verbrennen.

Oft ziehen sich Maßnahmen der Steuerfahndung über Jahre hinweg und die nachträgliche Beschaffung und Rekonstruktion von Unterlagen ist schwierig und teuer.

Schlaflose Nächte plagen nicht selbst den reuigen Steuersünder.

Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, gilt es, mit einem sicheren Seil das Kind wie ohne zusätzliche Risiken nach oben zu ziehen. Wir in dieser Phase zu lange gezögert, führen nicht bewältigte psychische Belastungen der Geschäftsführung zu einer Verschlechterung der gesamten Unternehmenssituation und der Schaden geht weit über die im Raum stehenden Steuernachforderungen hinaus.

Liegt Fahrlässigkeit vor, kann unter Umständen nur eine Steuerverkürzung gegeben sein, ich erheblich milder sanktioniert wird.

Begeben Sie sich in professionelle Hände, damit Sie persönlich, ihre Familie und Ihr Unternehmen nicht unnötig und den Folgen der steuerlichen Ermittlungen zu leiden hat.

Gerne hören wir von Ihnen. Nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Kanzlei Mainstockheim
Eduard Bardorf Steuerberatung
An der Ziegelhütte 12 a
97320 Mainstockheim
Tel. 09321 / 1363-0

Folgen Sie uns:

Folgen Sie uns auf Xing   Folgen Sie uns auf Facebook

TOP Steuerberater 2016