Die Betriebsprüfung bei einem Arzt hatte sich lange hingezogen, da die zuständige Betriebsprüferin für mehr als ein halbes Jahr ausfiel.

Strittig waren unter anderem die Kfz-Nutzung, da das für ein Fahrzeug zugrundliegende Fahrtenbuch nicht schlüssig war.

Es kann in diesem Zusammenhang nur nochmals wiederholt werden, ein Fahrtenbuch täglich und vollständig zu führen.

Weitere Streitpunkte waren u. a. bedeutsame Bewertungen einer Grundstücksentnahme und die Berücksichtigung eines häuslichen Arbeitszimmers.
Es drohte eine Nachzahlung in der Größenordnung von ca. 9.000 €.

In mehreren Verhandlungsschritten konnte das Betriebsprüfungsergebnis deutlich reduziert werden.

Wieder einmal hat sich der hartnäckige Einsatz für unseren Mandanten gelohnt.  Profitieren auch Sie von unserem Kampfgeist.

Kanzlei Mainstockheim
Eduard Bardorf Steuerberatung
An der Ziegelhütte 12 a
97320 Mainstockheim
Tel. 09321 / 1363-0

Folgen Sie uns:

Folgen Sie uns auf Xing   Folgen Sie uns auf Facebook

TOP Steuerberater 2016