Aktuelles Unternehmen

Aktuelles für Privatpersonen

 

Einige der Beiträge sind nur für registrierte Besucher freigeschaltet. Melden Sie sich dazu kostenfrei an unserer Homepage an.

Wenn Sie bei einem Beitrag nur den Einleitungstext lesen können, ist dieser ein registrierten Beitrag.

 

Sicher kennen Sie die Situation, dass ein Patient auf Ihre Zahlungserinnerungen einfach nicht reagiert. Sie fragen sich dann, ob es sich lohnt, das Honorar gerichtlich einzutreiben oder ob das Ganze rein wirtschaftlich betrachtet sinnlos ist.

 

Sofern Sie die Forderung gedanklich „abschreiben“, müssen Sie sie ausbuchen. Das kann gefährlich sein, wenn Ihre Dokumentation nicht ausreichend ist.

 

Das sollten Sie beachten:

 

 

 

 

 

 

  • Sie sollten die mindestens 2 x schriftlich mahnen und möglichst je nach Höhe des Betrages zumindest die erste Mahnung per Einschreiben zustellen.
  •  

     

     

     

     

     

     

  • Nehmen Sie die Durchschläge der Mahnungen u. ggf. die Antwortschreiben zur Honorarrechnung.
  •  

     

     

     

     

     

     

  • Halten Sie die Gründe für Ihre Entscheidung fest, falls Sie auf weitere Eintreibungsmaßnahmen verzichten.
  •  

     

     

     

     

     

     

  • Binden Sie Mitarbeiter in die Abwicklung mit ein und lassen Sie den Mitarbeitern die Aufzeichnung - außer der Dokumentation der Entscheidung - anfertigen.
  •  

     

     

     

     

     

     

  • Heften Sie den kompletten Vorgang zur ausgebuchten Rechnung ab.
  •  

     

     

     

     

     

     

  • Achten Sie darauf, ob ust-freie oder ustpfl. Leistungen ausfallen. Da Eigenlaborumsätze oft vereinfachend mit der Qartalssumme in Höhe der Rechnungsbeträge mit 7% umsatzversteuert werden, kann eine Korrektur (Minderung der USt) angebracht sein.
  •  

     

     

    Dieser Beitrag zeigt auf, was Sie hierzu wissen und beachten sollten. (Beitrag aus „Zahnärzte Wirtschaftsdienst“ [Ausgabe 6/2010])...

    Kanzlei Mainstockheim
    Eduard Bardorf Steuerberatung
    An der Ziegelhütte 12 a
    97320 Mainstockheim
    Tel. 09321 / 1363-0

    Folgen Sie uns:

    Folgen Sie uns auf Xing   Folgen Sie uns auf Facebook

    TOP Steuerberater 2016